Die Jubla schafft Lebensfreu(n)de!

Gemeinschaft erleben, die Natur erkunden, Verantwortung übernehmen, eigene Fähigkeiten entdecken, Aktivitäten mitgestalten, Freundschaften pflegen, miteinander & füreinander die Freizeit geniessen – das alles und vieles mehr bietet Jungwacht Blauring, kurz Jubla. In 425 Scharen verbringen Kinder und Jugendliche eine sinnvolle und hochwertige Freizeit – in Gruppenstunden, Lagern und an Scharanlässen.

Zahlen und Fakten

1 Jubla - Kanton Die Jubla zählt insgesamt 15 Kantonalverbände, einer davon ist der Kantonalverband Jungwacht Blauring Ob- und Nidwalden. Das Engagement in den Scharen sowie der Kantonsleitung ist ehrenamtlich. Auch in den 13 nationalen Fachgruppen engagieren sich mehrheitlich Personen der kantonalen Ebene.
12 Scharen Insgesamt 12 Scharen bieten in Ob- und Nidwalden das Angebot «Freizeitspass und Lebensschule» an und schaffen damit Lebensfreu(n)de pur!
1,080 Mitglieder Die Jubla zählt schweizweit über 29`000 Mitglieder. Davon sind rund 1080 Kinder und Jugendliche aus den Kantonen Ob- und Nidwalden, die regelmässig an Gruppenstunden, Scharanlässen und Lagern teilnehmen, oder junge Erwachsene die sich als Leitungspersonen engagieren.
2 Kurse In zwei Kursen bilden sich jährlich über 60 junge Leiterinnen und Leiter aus Ob- und Nidwalden aus- und weiter. Die Kurse gestalten sich von Ehrenamtlichen für Ehrenamtliche.
15 Lager Schweizweit finden jährlich über 400 J+S-Lager statt, einige davon auch durchgeführt von Scharen aus Ob- und Nidwalden. Sie bilden neben den Aktivitäten unter dem Jahr den Höhepunkt einer jeden Jubla-Schar.
58,000 Stunden In Jungwacht Blauring Ob- und Nidwalden leisten die Jugendlichen und jungen Erwachsenen über 58000 Stunden ehrenamtliches Engagement pro Jahr. Damit gestalten sie unsere Gesellschaft aktiv mit und eignen sich wertvolle Kompetenzen an.
Unsere Partner